Nüsslisalat Jäten
03. Oktober 2021
liebe spontane freund*innen von gut rheinau, kommt am samstag zum jäten fürs klima und den geschmack. wir sind draussen, jäten in genügend abstand den gesäten nüsslisalat*. kinder sind herzlich willkommen, es gibt eine betreuungsmöglichkeit. wir freuen uns auf dich! melde dich bei interesse bei d.jacobsen@gutrheinau.ch - 076 562 03 26

Solidarische Landwirtschaft - Fürs Essen auf den Acker
27. September 2021
Eine vorbildliche Zusammenarbeit von Konsumierenden und Produzent*innen. Der Dok von SRF 'Fürs Essen auf den Acker'

Wümmete im Chorb - Freiwillige Helfer*innen sehr willkommen!
26. September 2021
Komm vorbei und sei dabei bei der Weinernte auf Gut Rheinau! Ab Montag 27. September wümmen wir im Rebberg "Chorb". Wir werden die ganze Woche wümmen. Jede*r ist herzlich willkommen einen freiwilligen Einsatz zu leisten, alle werden gebraucht. Wir freuen uns auf dich! Melde dich bei Oli – Winzer auf Gut Rheinau 076 779 90 65 o.stengel@gutrheinau.ch

Pflanzzeit - die wenigen Trockenphasen müssen genutzt werden
04. August 2021
Momentan pflanzen wir so viele Setzlinge und sähen so viel wie sonst nie im Jahr. Alle Herbst/Wintergemüse wollen jetzt angelegt werden.

Anbau im Mulch
20. Mai 2021
Hin zu einem zukunftsfähigen Anbau von Gemüse: ohne Pestizide und mit weniger Dünger und Wasser

Warum wir keine Spargeln anbauen..
17. Mai 2021
Es ist Spargelzeit – doch wer holt sie aus dem Boden? Ohne Polen wären wir längst verloren. Ein aufklärender Artikel aus der Unia Work-Zeitung über die Hungerlöhne von Saisonmitarbeitenden in der Landwirtschaft.

Die 7 Mythen der Pestizid-Industrie
04. Mai 2021
aufgelistet durch die Bio-Stiftung Schweiz

Wir arbeiten pestizidfrei!
30. April 2021
Eine Landwirtschaft die machbar ist

Für sauberes Trinkwasser & eine Schweiz ohne Pestizide
15. März 2021
Weil es möglich und nötig ist, Lebensmittel mit und nicht gegen die Natur zur produzieren! 2x Ja am 13. Juni 2021

Ja für eine Schweiz ohne Pestizide
28. Februar 2021
Wir unterstützen die Initiative und hoffen sehr, dass die Schweizer Bevölkerung sie annimmt. Nur durch Verzicht auf Pestizide in der Landwirtschaft und durch eine naturnahe und vielseitige Produktion können wir die Gesundheit unserer Böden, Pflanzen und Tiere und von uns Menschen längerfristig erhalten. Biodiversität mit ihren vielen Nützlingen statt Monokultur und Chemie! weiter Informationen zur Initiative unter http://www.kleinbauern.ch/pestizidfrei-ja/ Unbedingt teilen!

Mehr anzeigen