Betriebsleitung Gut Rheinau

Seit März 2018 sind wir sieben BetriebsleiterInnen. Wir sind bestrebt Gut Rheinau in die Zukunft zu führen, und als interessanten, lebendigen, individuellen Lebens- und Arbeitsraum zu erhalten. Wir wollen tatkräftig gestalten und dabei beweglich bleiben.

Familie Forster

Im Jahr 1999 ist Patrik, als Betriebshandwerker zur Stiftung Fintan gestossen. Nach einigen Jahren Umbau, Neubau und diversen Renovationen zog es ihn in die Land-wirtschaft, wo er in den Bereichen Futterbau und Milch-wirtschaft für Gut Rheinau arbeitete. Seit 2005 wirkt er als Mit-Betriebsleiter und Mitglied der GmbH von Gut Rheinau.

Heute ist er für die Bereiche, Obstbau, Veranstaltungen, Pferde und Bauwesen & Liegenschaften verantwortlich. 

Mit seiner Frau Ruth - Geografin, ausserbetrieblich im Asylwesen tätig – und ihrem Sohn Nino, wohnt er im Dorf Rheinau.


Familie Wälle

Im April 2013 sind Agnes und Andi mit Julian, Sven und Jérome vom Berner Jura hergezogen und wohnen im "Pflug". Seraphina ist schon ausser Haus.

Andi leitet die Bereiche Milchwirtschaft, Rindvieh, Futterbau, Personalwesen und ist Schnittstelle mit der Sozialtherapie. Agnes hilft und wirkt an verschiedenen Orten. Sie ist die Initiantin der Blumenpracht im Innenraum des Weilers.


Familie Ehrismann

Ladina und Moritz sind seit 2016 in der GmbH von Gut Rheinau. Sie leben mit ihren Kindern Dimitri, Ursin, Almudena und Dunja im Weiler Galgenbuck.

Moritz leitet die Bereiche Getreide-. und Ackerbau, Kompostierung, Werkstatt, Buchhaltung. Er unterrichtet Mechanisierung für die biodynamische Ausbildung.

Ladina ist für die Bereiche Öffentlichkeitsarbeit, Schulpraktikanten, Präparate, Ziegen und den Selbstbedienungs-Hofladen verantwortlich und hilft in der Backstube und Einmacherei mit.

 


Ulrike Beers

Ulrike ist eine Pionierin auf Gut Rheinau und seit November 2017 in der GmbH. Ihre Kinder Joana, Simon und Cajetan sind ausgeflogen.

Ulli ist für die Backstube und das gute Brot verantwortlich, sowie die Hofgestaltung und Beeren. Die Einmacherei und der neue Selbstebedienungs-Hofladen zum Pflug sind neue Projekte, wo sie mitwirkt.


Familie Jacobsen

Jenice und David mit Ada und Ela sind seit Frühling 2018 mit dabei und wohnen auch im "Pflug". David leitet den Bereich Feingemüse und vermarktet unsere Produkte.

Jenice arbeitet im Feingemüse, betreut den Selbstbedienungs-Hofladen mit Ladina und Ulrike und leitet die Einmacherei.